advoware web 200

Die Freigabe von advoware 6 erfolgt voraussichtlich im Oktober 2021. Geplant ist die Veröffentlichung eines Release-Kandidaten in der ersten Oktober-Hälfte und die Freigabe der stabilen Version bios zum Monatsende.

Kernpunkte der neuen Version:

inhaltliche Neuerung und Verbesserungen in advoware 6

  • neues Inkassomodul - Umsetzung des Gesetzes zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht
  • verbesserten Anlagenverwaltung für das beA - neue Bestimmungen für Dateinamen, die über die Kanzleisoftwareschnittstelle KSW übermittelt werden
  • GwG-Modul - Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten
  • neu strukturierte Gerichtsdatenbank mit Fachbereichen, Gemeindeverwaltungen, Finanzämtern und Registern
  • Viewer für XJustiz-Akten
  • E–Rechnung/XRechnung/ZUGFerD
  • Notariat Testamentsregistereinsicht (neu), Erfassen von Fremdurkunden (neu), Kapitalisierungsrechner (neu), Vorsorgekostenrechner (neu), Testamentskostenrechner (neu), Immobilienkostenrechner (erweitert), Registereinsicht (erweitert)
  • update der Bank-Datenbank
  • Update der Verbraucherpreisindizes

ergonomische Verbesserungen in advoware 6

  • neu strukturierte Gerichtsdatenbank mit Fachbereichen, Gemeindeverwaltungen, Finanzämtern und Registern
  • individuelle Designs pro Datenpool
  • einstellbare Zeilenhöhe in Tabellen
  • Performanceoptimierung
  • Anpassung der Fenstergrößen an die Bildschirmauflösung (Resizing)

technische Neuerungen in advoware 6

  • neue, kundefreundliche Lizenzverwaltung
  • neue, performantere Datenbank SQLBASE 12.3.0 an alle Kunden, die diese noch nicht installiert haben